Überblau im Frappant

- community space for artistic exchange -

kachelraum ++ viktoria-kaserne ++ zeiseweg 9

Überblau im Frappant ist ein monatlich stattfindendes Format für künstlerischen und interdisziplinären Austausch. Der Kachelraum im Frappant wird zu einem Forum für Inspiration, Experimente sowie dem Austausch von Wissen und Kompetenzen.

Zum vierten Mal: Überblau im Frappant!


17:00 KONTAKTZONE Maraña

20:00 SWEET DEATH RömerRok

20:45 MOONCHILD'S ADOLESCENCE Emma Luley, Luka Zimmer

21:00 SWEET DEATH PART II RömerRok

22:30 PERFECT LIES Pachet Fulmen

23:30 POLITAOKE Simon Schultz, Diana Arce

Pachet Fulmen bei Überblau

PERFECT LIES
Video/Show

Stills: stronger than death - Pachet Fulmen. 02/17 04:35min. FullHD animation short film, painted, drawn, collaged

> Website <

Maraña bei Überblau

KONTAKTZONE

Ein Spielraum angeleitet von Sarah Besch & Josema Enríquez

Abgrenzung. Öffnung.
Begegnung?
Meine Grenzen. Deine Grenzen.
Begrenzte Räume.
Kontaktzonen.
Augen – kontakt.
Ich. Du.
Ein Wir?

Wir öffnen einen Raum voller Begegnungsmöglichkeiten.
Wir kreieren eine 40-minütige Kontaktzone.
Kommt zahlreich, seid neugierig.
Wann?
22.9. 2017
3 sich wiederholende Blöcke a 40 Minuten
17h / 18h / 19h

Bei Interesse schicke uns bitte eine Email mit der gewünschten Uhrzeit: zonakontacto@gmail.com

Spontane Teilnehmer*innen sind auch willkommen!
Maximal: 30 Personen pro Mal

Simon Schultz & Diana Arce bei Überblau

POLITAOKE

Zwei Nächte vor der Wahl ist Politaoke bei der vierten Überblau im Frappant in Hamburg zu Gast. Politaoke ist eine unparteiische Karaokebar für politische Reden mit Texten aus deutscher und internationaler Politik. Politaoke funktioniert genau wie Karaoke. Bei der moderierten Show kann sich jede*r Teilnehmer*in aus dem gut sortierten Programm einen Ausschnitt aus einer Rede aussuchen, die er*sie anschließend Vortragen kann. Die wählbaren Ausschnitte sind unveränderte Transkript der Originalaufnahmen und zwischen einer und acht Minuten lang. Durch die Neuinterpretation der authentischen gegenwärtige Wortbeiträge, werden die Redner*innen aus dem Publikum zu "echten Politiker*innen”.

Politaoke Website

RömerRok bei Überblau

SWEET DEATH - DER TOD STEHT UNS GUT!

Es fragt uns keiner,
ob es uns gefällt,
ob wir das Leben lieben oder hassen,
wir kommen ungefragt auf diese Welt
und müssen sie auch ungefragt verlassen
Mascha Kalèko (1907-1975)

„Sweet death“- der Tod steht uns gut! Das Duo RömerRok (Anne Römer,Sopran & Viktoria Rok, Klavier) wagt sich an ein Programm über den Tod und die Vergänglichkeit. Es wird mal schaurig, mal schön, aber auch ein Augenzwinkern darf nicht fehlen.

RömerRok im Web

Überblau findet in seiner dritten Auflage am kommenden Freitag 30. Juni im Frappant statt! Wir freuen uns, Euch zum - Ü3 - einzuladen, einen sehr gemischten Abend zu dem es keinen einheitlichen Thema gibt. Die Filmemacher Jesús Pulpón und David Gómez bringen Rohmaterial ihrer aktuellen Produktionen mit. Der Komponist und Soundkünstler Jetzmann performt eine seiner Klangarbeiten, in denen er mit Synthesizern und Sampling arbeitet. Der Künstler Benjamin Allers wird einen offenen gemeinsamen Herstellungsprozess von Eisskulpturen anleiten. Jetzmann und Placebo Flamingo elektrisieren dann in die Nacht hinein. Wir freuen uns auf Euch!

- Gloria, Caro, Marc, Jesús, Emilie, Benni und Clara -


18:00 OFFENE PLATTENTELLER wir hören gemeinsam Eure Platten.

19:30 EXPERIMENTELLES SCREENING Szene 16

20:00 MORÍN Lateinamerikanischer Gesang

20:30 JETZMANN Klangquellen live

21:30 ÜBERBLAU-EISFABRIK kooperatives Labor

23:00 OFFENE PLATTENTELLER 2 wir tanzen gemeinsam Eure Platten.

23:30 ÜBERBLAU-EISFABRIK 2 kooperatives Labor

00:00 JETZMANN Klangtanz

01:00 PLACEBO FLAMINGO überelektrisierender Blauball

03:00 EISKALTES ENDE Eis essen, schweiss trocknen und ab ins Bett!

Überblau 2 zum Anlass von G20

am 5. Mai 2017

18:00
Conference Room mit TINT zum Thema “Neoliberalismus”

21:00
Dada Stunde mit freien Aktionen zum Thema Neoliberalismus und Kapitalismus

22:00
Musik und Barbetrieb

Review: Überblau 1

Im Fokus der ersten Veranstaltung stand das Verhältnis von Sehen und Hören in Form von Work in Progress Showings, Gesprächen, Installationen und Performances.

mehr

Florence Schreiber & Francisca Markus - Performance No 2 Foto: Clara Herrmann

Wir?

Überblau ist eine Initiative freischaffender Künstler_innen, die transdisziplinär lose Verbindungen knüpfen und Strukturen schaffen, um Kompetenzen zu teilen, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Wir organisieren uns um eine Idee künstlerischer Kollaboration und Produktion herum, die darin besteht, dass Individuen ihre Ressourcen und Kompetenzen in einem Netzwerk teilen, und so die Möglichkeiten die jede_r hat vergrößert werden können. Im Fokus dieses kollaborativen Netzwerkgedankens steht die individuelle künstlerische Praxis, die gerade durch den Austausch mit anderen weiter entwickelt, verbessert und diskutiert werden kann. Die Konfrontation der eigenen Arbeit mit Perspektiven aus anderen (künstlerischen) Sparten und Medien halten wir für eine produktive Auseinandersetzung. Künstlerische Praxen verstehen wir als Felder kultureller Produktion. Diese sind maßgeblich auch soziale Räume und dynamische Konzepte. Wir sehen den Austausch miteinander als performative Praxis, um als Akteur_innen an diesen Raumproduktionen gestalterisch und experimentell mitzuwirken.



Warning: include(galerieliste.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/349526_22761/ueberblau/index.php on line 200

Warning: include(): Failed opening 'galerieliste.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/349526_22761/ueberblau/index.php on line 200
ueberblau.org ueberblau.org